Archiv für September 2011

Bündnis gegen Einheitsfeierlichkeiten & NRW-Tag 2011

Friede, Freude, Eierkuchen! 3. Oktober 2011 Bonn

Gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Bonn hat sich ein Bündnis aus verschiedenen linksradikalen Gruppen gebildet. Das Protestbündnis hat eine Reihe von Gegenveranstaltungen zum Einheitsfest vorbereitet, darunter zwei Demonstrationen, Konzerte und inhaltliche Gegenveranstaltungen.

Für uns steht fest: Die Feier der Nation ist ein Angriff auf das schöne Leben und die befreite Gesellschaft!
(mehr…)

Mainz bleibt Meins

Offenes Antifa Treffen zur Besetzung der Mainzer Strasse in Berlin 1990.
Am 6.Oktober um 20 Uhr im Buchladen Le Sabot Breite Straße 76

mainz

Flyer für die Veranstaltung.

Naziaufmarsch am 17.09.2011 in Trier

Treffpunkt für Antifaschist_innen ist der Porta-Nigra-Vorplatz ab 12:30 Uhr. Die Nazis treffen sich um 14Uhr am Hauptbahnhof

Aufruf + Antifa-Kneipe am 16.09.

Am Abend vor dem Naziaufmarsch der NPD am 17.September 2011 in Trier findet eine Antifa-Kneipe um 18 Uhr im Infoladen Trier statt. Dort wird es neben aktuellen Informationen zum 17.09. ebenso einen Mobivortrag zur Demonstration in Saarlouis zum 20. Todestag von Samuel Yeboah geben.

(mehr…)

Hoyerswerda schon vergessen?

Mittwoch 7. September 2011, 20 Uhr
im Kult41, Hochstadenring 41
Eine Break the Silence – Veranstaltung

Im September 1991 fand das erste rassistische Pogrom nach 1945 statt. Tagelang terrorisierte ein Mob aus Neonazis und Bürger_innen Flüchtlinge und Vertragarbeiter_innen. Menschen wurden schwer verletzt und durch die Straßen gehetzt, weil sie nicht in das Weltbild der Angreifenden passten. Dies führte schließlich zu einer „ausländerfreien“ Stadt.

In der Veranstaltung soll es um die Hintergründe dieser Taten gehen. (mehr…)