Bündnis gegen Einheitsfeierlichkeiten & NRW-Tag 2011

Friede, Freude, Eierkuchen! 3. Oktober 2011 Bonn

Gegen die Einheitsfeierlichkeiten in Bonn hat sich ein Bündnis aus verschiedenen linksradikalen Gruppen gebildet. Das Protestbündnis hat eine Reihe von Gegenveranstaltungen zum Einheitsfest vorbereitet, darunter zwei Demonstrationen, Konzerte und inhaltliche Gegenveranstaltungen.

Für uns steht fest: Die Feier der Nation ist ein Angriff auf das schöne Leben und die befreite Gesellschaft!

Das komplette antinationale Programm gegen die Einheitsfeier in Bonn ist raus. Für jed_e erklärte Gegner_in der Nation sollte etwas dabei sein. So wird es neben den zentralen Demos auch inhaltliche Veranstaltungen und ein Konzert geben.

Samstag 1. Oktober

* 14.30 Oscar-Romero-Haus: Kritik der Nation und des Nationalismus – Gegeninformation Bonn
* 16:00 Buchladen Le Sabot: Recht extrem? Die Extremismusdoktrin und ihre Auswirkungen (Vortrag mit Jörg Kronauer)
* ab 18.45 Frankenbad/Altstadt: Antinationale Kundgebung mit Tapete & CryingWolf (HipHop Berlin)
* 20:00 Uni Bonn: 20 Jahre großes Deutschland – Eine satirische Lesung mit Thomas Ebermann und Rainer Trampert

Sonntag 2. Oktober 2011

* 14:00 Buchladen Le Sabot: “Auf dem Weg zur neuen Gesellschaft” mit Rudolf Mühland
* 16:00 Buchladen Le Sabot: Zur Kritik an Herrschaft, vom Staat bis zur Gruppe mit Hauke Thoroe
* 19:00 Hbf: Antinationale Demo – The only PIIG’S the System! Organisiert den Vaterlandsverrat!

Montag 3. Oktober 2011

* 11:00 Hbf: Bundesweite Demonstration gegen die Einheitsfeierlichkeiten (mit Tanzblock)