Archiv für Oktober 2013

Chronik der jüngsten Brandanschläge gegen von Migrant_innen bewohnte Häuser

Es brennen wieder Flüchtlingsunterkünfte und „Roma-Häuser“, in einer Dichte vergleichbar Anfang der 90er Jahre. Der öffentliche Aufschrei bleibt bisher weitgehend aus. Zeitgleich ertrinken an den Außengrenzen der EU fast täglich Menschen im Mittelmeer, während der Hamburger Senat eine harte Linie gegen die „Lampedusa-Flüchtlinge“ fährt. In verschiedenen Dörfern und Städten gibt es wöchentliche Aufmärsche gegen existierende oder geplante Unterkünfte. Mancherorts gelingt es den Nazis, gemeinsam mit „Wutbürgern“ zu agieren. (mehr…)

Kriminalisierung eines Antifaschisten nimmt kein Ende – Einladung zur Prozeßbeobachtung

Einladung zur Prozessbeobachtung. Von Wolfgang Huste

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde und Freundinnen, sehr geehrte Damen und Herren,hiermit lade ich Dich/Sie zu meinem vierten (!) Gerichtsprozess in dieser Angelegenheit ein. Um was geht es? Siehe ganz unten. Über euer zahlreiches Erscheinen als Geste der Solidarität würde ich mich sehr freuen.

Mein Termin zur Hauptverhandlung in meinem Berufungsverfahren ist am Dienstag, den 29.10.2013, 13.30 Uhr, Sitzungssaal 49, im Gerichtsgebäude des Landgerichts Koblenz, Karmeliterstraße 14.

(mehr…)

Vossenack/Hürtgenwald: Protest gegen „Volkstrauertag“ 17.11.2013

Vossenack/Hürtgenwald: Protest gegen „Volkstrauertag“ 2013

Am 17.11.2013 beginnt die offizielle Veranstaltung des Kreises Düren zum „Volkstrauertag“ um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Klosterkirche in Vossenack. Ab 12.00 Uhr wollen sich Vertreter von Kirche, der Politik, des Militärs und wahrscheinlich auch wieder Neonazis dann auf den Kriegsgräbern in Vossenck zusammenrotten. Nicht nur die Anwesenheit der Nazis wird an diesem Tag unseren Protest nötig machen.

Ab 11.00 Uhr haben wir deshalb vor der Kriegsgräberstätte in Vossenack/Hürtgenwald eine Protestkundgebung angemeldet und rufen von dieser Stelle zur Teilnahme auf. In den nächsten Tagen wird auf dieser Seite ein Aufruf zum Protest veröffentlicht.
(mehr…)

Schweigegang und Gedenken zum 75. Jahrestages der Pogromnacht Samstag, 09.11.2013 Bonn-Beuel, 17.30 Uhr

Samstag, 09.11.2013 Bonn-Beuel, 17.30 Uhr
Schweigegang und Gedenken zum 75. Jahrestages der Pogromnacht 9./10. von November 1938 (mehr…)

„Nimmerland statt Deutschland“ Mittwoch 2.10 im SJZ

So­li­kon­zert am 2. Ok­to­ber 2013 im SJZ Sieg­burg

„Nim­mer­land statt Deutsch­land“ – unter die­sem Motto kön­nen wir am Mitt­woch vor dem Don­ners­tag, der aus ir­gend­wel­chen Grün­den ein Fei­er­tag ist, einen mu­si­ka­lisch an­spre­chen­den Abend ver­brin­gen.

Ko­bito & Pyro One kom­men nach Sieg­burg ins SJZ.

Zur Un­ter­stüt­zung der Ber­li­ner_in­nen konn­ten wir Die Un­ter­gäng über­re­den uns einen kur­zen Auf­tritt zu spen­die­ren.

02.​Oktober 2013 SJZ Sieg­burg
Open doors ab 20:30 Uhr
Kon­zert ab 21:00 Uhr
Da­nach Hip­Hop-Par­ty mit einem spe­cial guest aus Köln.

Wir un­ter­stüt­zen die Po­li­tik des SJZ, die Kon­zert­prei­se nied­rig zu hal­ten. Daher kommt ihr auch für €5 rein. Mit die­sen 5 Euro kön­nen wir aber lei­der die ent­ste­hen­den Kos­ten nicht de­cken, ge­schwei­ge denn noch etwas für den So­liz­weck er­wirt­schaf­ten. Wir bit­ten euch also mög­lichst mehr als 5 Euro in die Kasse zu ste­cken. Danke!