Archiv für Oktober 2015

Noch üben sie

Auch die Identitären üben sich im Messerkampf, aber lest selbst:

Aus Worten werden Taten – Wehrsport mit Kampfmessern

Auseinandersetzungen in Bonn am 25.10.2015

„Gestern Abend kam es in der Bonner Innenstadt zu Auseinandersetzungen zwischen Antifaschist*innen und einer Gruppe Neonazis um Melanie Dittmer. Die Polizei schritt schnell und mit einem völlig übertriebenen Aufgebot ein. Was uns daran besonders erschreckt, ist, dass nach Zeugenaussagen zwei der Polizist*innen ihre Schusswaffen zogen und auf Antifaschist*innen richteten!

Melanie und Anhang fingen dann später im Bahnhof zwei Mitglieder der Linksjugend Solid Bonn ab, nachdem sie einen von ihnen erkannt hatten, hielten die beiden fest und schlugen wohl auf einen von Beiden ein. Wir solidarisieren und mit den beiden Geschädigten und hoffen, dass sie keine schlimmen Verletzungen davon getragen haben.

Des Weiteren solidarisieren wir uns mit allen Antifaschist*innen, die nach dem gestrigen Abend unter Repressionen seitens der Bullen leiden werden und werden so viel Unterstützung wie möglich zeigen.
Ganz besonders: Grüße an die inhaftierte Person – wir hoffen, es geht dir gut!

Alerta! Kein Vergeben, kein Vergessen!“

Erschienen: JAB-Junge Antifa Bonn

Der alte ist der neue Messerstecher!

Rede des Bündnisses NS Verherrlichung Stopppen auf der Demo
Fight Racism!
Grenzen auf für alle!
Solidarität mit allen Geflüchteten!
24.10.15 Köln

Ich spreche hier für das Bündnis NS-Verherrlichung stoppen.
Wir organisieren nun zum 3. Mal eine Antifa-Demonstration gegen den
alljährlich stattfindenden Naziaufmarsch in Remagen – nur 40 km südlich
von hier den Rhein rauf.
Als wir uns im Sommer vornahmen, die ehemaligen FAP Mitglieder zu einem Schwerpunktthema der Demonstration zu machen, wussten wir nicht, dass ein uns bekannter ehemaliger Nazi-Skinhead wieder mit dem Messer zustechen wird. Viele hatten in den 90er Jahren Angst vor ihm, weil er vollgesoffen Menschen aus der linken und Punker-Szene bedrohte. Sein Spitzname damals „Der Messerstecher“ war kein Zufall, sondern Tatsache. (mehr…)

Aktionswochenende gegen Rassismus und „HoGeSa

PlakatSamstag 24.10:
Anreise zur antirassistischen Demonstration in Köln.
Aufruf zur Demo
Treffpunkt: 14.45 Gleis 1, Bonn HBF

Sonntag 25.10:
Anreise zu den Protesten gegen den geplanten „HoGeSa“- Aufmrarsch.
FB-Event von Köln gegen Rechts
Treffpunkt: 10:20 Gleis 1, Bonn HBF

Grenzen auf für Alle!
„HoGeSa“ verjagen!

Wichtige Infos gibt es hier und hier

Nachahmungstäter von Frank S. aus Köln?

Antifaschistische Linke Münster:
Nach dem rassistischen Angriff in Havixbeck: Diese Tat muss ernst genommen und vollständig aufgeklärt werden!

Westfälische Nachrichten:
52-Jähriger sticht in Havixbeck auf Albaner ein

Unsere Solidarität gilt dem Opfer und seinen Angehörigen.
Rassismus tötet!