Archiv der Kategorie 'Aktion'

Kaffeefahrt und Kuchenkränzchen gegen die AfD in Troisdorf

Dass die AfD rassistisch ist und durch gezielte Provokationen die Grenze des Sagbaren immer weiter nach rechts verschiebt, ist nichts Neues und sollte inzwischen wirklich überall angekommen sein. Offensichtlich wollen ihre Anhänger*innen die kommenden Monate für weitere regelmäßige Provokationen nutzen und halten in allen größeren Städten des Landes Parteitage ab. So auch nächsten Samstag, den 4. März in Troisdorf. Leider können wir die große Akzeptanz, die die AfD offensichtlich genießt, nicht unmittelbar verhindern, aber wir können die rassistische Frühlings-Tour auch nicht einfach geschehen lassen.

Wir laden deswegen zum antifaschistischen Kaffeekränzchen ein.

Kommt am Samstag, den 4.3.17 nach Troisdorf und beteiligt euch an kreativen Protestformen!

Bringt Torten mit! Passt auf euch auf!

Gemeinsame Anreise aus Bonn: Samstag – 9:00 Uhr – Bahnhof Beuel

Rechtsterrorismus bekämpfen! Gegen den Naziaufmarsch am 21.11 in Remagen!

Auch dieses Jahr wollen Nazis rund um das ehemalige Aktionsbüro Mittelrhein einen selbsternannten „Trauermarsch“ in Remagen abhalten. Das Bündnis „NS Verherrlichung stoppen!“ organisiert seit dem Jahr 2013 Protestaktionen gegen den Naziaufmarsch.

Dieses Jahr findet die antifaschistische Demonstration unter dem Thema „Rechtsterrorismus bekämpfen“ statt. Der Naziaufmarsch in Remagen ist seit Jahren ein Sammelbecken für Neonazis, die schon seit Jahrzehnten dem organisierten Rechtsterrorismus zuzuordnen sind. Im Zusammenhang mit der dramatisch ansteigenden Gewalt und Anschlägen gegen Geflüchtete und deren Unterkünfte, gleichen solche Nazi-Netzwerke einem Pulverfass. Gerade aufgrund dieses Hintergrundes wollen wir am 21. November in Remagen unsere Solidarität mit allen Geflüchteten zum Ausdruck bringen und uns dem Naziaufmarsch entgegenstellen.

Daher rufen wir dazu auf, gemeinsam am Samstag nach Remagen zu fahren und sich an der überregionalen Antifa Demo zu beteiligen!

Treffpunkt in Bonn: 10:40 Uhr Gleis 1 Bonn HBF

Destroy the myth of Remagen!
Gegen Opfermythos, Rechtsterrorismus und für die Solidarität mit allen Geflüchteten!

Anreise nach Dortmund (über Köln)

Am 28. März 2015 ist der zehnte Jahrestag der Ermordung des Punkers Thomas „Schmuddel“ Schulz. (mehr…)

und wieder: Rassisten in Bonn stoppen

Auch am nächsten Montag wieder gegen den rassistischen Mist:

IMK Action Day – IM Kalender vormerken!