Archiv Seite 2

Antifa Info Kneipe heute 19h im LIZ

Antifa Info Kneipe heute 19h im LIZ Rathausgasse 6 Bonn

Wir freuen uns sehr, euch für die heutige Antifa Info Kneipe eine spannende Lesung voll witziger Anekdoten und Erlebnisse mit Sören Kohlhuber zu präsentieren!

Der Eintritt ist wie immer frei!
Neben der Lesung gibt es leckeres Essen gegen Spende und gekühlte Getränke zu fairen Preisen!
Um dabei auch kulinarisch ganz im Thema zu sein, wird es Sternenburg Export (Sterni) und Pfeffi zu trinken geben ♥

Sören Kohlhuber ist freier Journalist und dokumentiert regelmäßig rechte Aufmärsche in Deutschland. Im vorliegenden Buch berichtet er von seinen Erlebnissen und Erfahrungen, die er im Jahr 2015 bei fast 50 rechten Aufmärschen in den neuen Bundesländern machte.

Dies geschah in einer Zeit, in der unter anderem Neonazis aus den 1990er-Jahren darauf hofften, die Straßen wieder zurückerobern zu können, um gegen Asylsuchende zu hetzen. Das RETROFIEBER der Rassisten sorgte für über 1000 rassistische Aufmärsche und tägliche Übergriffe auf Asylunterkünfte in der gesamten Bundesrepublik.

Das Buch ist die Fortsetzung der ersten Buches „Deutschland, deine Nazis“ aus dem Jahr 2015.

Antifa Info Kneipe heute 19h im LIZ Rathausgasse 6 Bonn

Never forget – never forgive!

Lesung & Konzert mit Esther & Joram Bejarano & Microphone Mafia

Esther BejaranoMittwoch, 23. November, 19:00
Kult 41, Hochstadenring 41, Bonn
:

Die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano liest aus ihren Erinnerungen und gibt anschließend ein Konzert mit ihrem Sohn Joram und der Kölner Hip-Hop-Band Microphone Mafia.

„Wir müssen immer dafür sorgen, dass die Leute nicht vergessen, was damals geschah. Dafür haben wir bestimmte Lieder, aber wir wollen das auch vermischen. Auch was heute passiert, kommt bei uns zur Sprache – zum Beispiel was wir jetzt sehen mit den Flüchtlingen. Weil jeder von uns eine bestimmte Vergangenheit hat – auch die Rapper haben ja eine Vergangenheit, in der sie den Rassismus am eigenen Leib gespürt haben – harmonieren wir sehr gut…
Zu unserem Programm gehört auch, dass ich eine Lesung mache und nach der Lesung wird das dann alles ein bisschen gelockert. Wir wollen nicht, dass die Menschen gedrückt aus dem Abend kommen, sondern wir wollen, dass sie selbst dazu kommen, etwas zu tun.“
(Esther Bejarano 2016)

Veranstalter: Verein zur Förderung politischer Bildung & Kultur e.V., Gedenkstätte für die Bonner Opfer des Nationalsozialismus – An der Synagoge e.V., AK für studentische Kultur & Poltik gefördert vom AStA der Universität Bonn. Eintritt frei.

Festnahmewelle gegen HDP Abgeordnete in der Türkei

Samstag, 5.11.2016, 14.00, Frankenbadplatz
Solidaritätsdemo mit Rojava! Protest gegen eine türkische Regierung auf dem Weg in eine faschistische Diktatur und gegen die Unterstützung der deutschen Regierung für diese.
Mehr Infos zu den aktuellen Festnahmen gibt es bei Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit.

Anfahrt Remagen 2016